Vitra - Panton Chair Kollektion

Vitra - Panton Chair Kollektion - Banner
Filter


Der Panton Chair ist eine Ikone des Designs des letzten Jahrhunderts. Er ist der konsequenteste Ausdruck einer Designauffassung, die ein Objekt in einem einzigen Material und einer fliessenden Form realisieren will.

Der dänische Designer Verner Panton beschäftigte sich viele Jahre mit der Idee, einen Kunststoffstuhl aus einem Guss zu realisieren. Gemeinsam mit Vitra entstanden in den 60er Jahren die ersten Prototypen, ab 1967 wurde der Panton Chair serienmäßig produziert. Seit seiner Einführung hat der Panton Chair bedingt durch die technischen Fortschritte in der Kunststoffverarbeitung mehrere Produktionsphasen durchlaufen.

Ende der 90er Jahre entstand in Zusammenarbeit mit Verner Panton die letzte von ihm autorisierte Version des Stuhles. Mit diesem Modell konnte erstmals eines seiner wesentlichen Ziele erreicht werden: der Kunststoffstuhl als preiswertes Industrieprodukt.


Die Herstellung des Panton Chair

Der Panton Chair wird im modernen Spritzgussverfahren hergestellt. Dabei wird der Grundstoff, ein 230°C heißes Granulat, in eine Form gespritzt. Mit 10 Tonnen Gewicht presst die Maschine den Stuhl in Form und verleiht ihm sein ikonisches Design. Nach dem Abkühlen wird der vordere Teil der Form entfernt und der Panton Chair ist fast fertig. Jetzt werden noch die Kanten bearbeitet und andere Feinarbeiten gemacht - und schon gibt es ein Designstück mehr auf der Welt.