Auflaufformen

Filter 

Farben  
Hersteller  
Sortieren: Beliebtheit  



Die Auflaufform - für Schmackhaftes aus dem Ofen

Aufläufe erfreuen sich grosser Beliebtheit. Im Handumdrehen zaubern Sie in Auflaufformen die leckersten Gerichte. Ob herzhaft oder süss - sie sind einfach in der Zubereitung, trotzdem vielseitig und mit Käse überbacken einfach unschlagbar lecker.

Dampfend und duftend kommt das Menü direkt aus dem Ofen auf den Tisch. Bleibt ein Rest? Dann können Sie mit einer Auflaufform mit Deckel Ihr Essen kühl lagern und ein zweites Mal geniessen! Ob Single-Haushalt, Grossfamilie, Kochanfänger oder Gourmet – ein Multitalent wie die Auflaufform ist unverzichtbar. Was Sie beim Kauf einer ofenfesten Form beachten sollten, erfahren Sie hier.

Die richtige Auflaufform – darauf sollten Sie beim Kauf achten:

1. Materialvielfalt
2. Die Grösse
3. Die Form
4. Auflaufform mit Deckel
5. Die richtige Reinigung
6. Features: Was leistet die Form?

1. Materialvielfalt - Auflaufform aus Glas, Keramik oder Gusseisen

Auflaufformen sind in den verschiedensten Materialien erhältlich: Achten Sie bei Ihrer Wahl auf eine hohe Temperaturbeständigkeit des Materials.
Eine Auflaufform aus Glas wird in der Regel aus Borosilikatglas gefertigt. Dieses feuerfeste Glas verwendet auch der Hersteller Jenaer Glas. Die Cucina Glasform mit Deckel ist hitzebeständig bis zu 300 °C und geeignet für das Kühlen und Einfrieren bis zu -40 °C. Eine Auflaufform aus Glas ist in der Regel in der Spülmaschine zu reinigen, ebenfalls ist sie kratz- und schnittfest. Bei den Auflaufformen aus Glas ist der Garvorgang optimal nachzuverfolgen und kann regelmässig im Herd kontrolliert werden.

Bei den Auflaufformen aus Keramik können Sie nur anhand der Oberfläche oder durch Einstechen den Zustand innerhalb der Speise beurteilen. Zum Servieren hingegen haben Porzellanformen und Formen aus Steinzeug das ansprechendere Design.
Ein Modell aus Gusseisen oder Aluguss speichert hervorragend die Wärme und verhindert ein schnelles Abkühlen der Speisen. Die Formen haben oftmals eine Antihaftbeschichtung und lassen sich deshalb leicht reinigen.

2. Die richtige Grösse: Grosse oder kleine Auflaufform, für grosse oder kleine Speisen

Hier stellt sich die Frage, wie viele Personen sollen satt werden? Für die Single-Küche und den „kleinen Hunger“ eignen sich Mini-Auflaufformen – die kleinsten Modelle gibt es ab einer Grösse von circa 15 x 15 cm. Für Haushalte mit zwei bis drei Personen bietet sich die Standardgrösse von circa 28 x 22 cm an. Wählen Sie für die hungrige Familie am besten eine grosse Auflaufform mit Massen um die 36 x 28 cm.

3. Die richtige Form – rechteckig, rund oder oval

Die rechteckigen Auflaufformen eignen sich grundsätzliche für alle Gerichte und gelten als „Allrounder“. Lasagnen, Kartoffelaufläufe und auch Tiramisu sind typische Gerichte für diese Form.

Für Tarte und Quiche empfiehlt sich eine flache, runde Auflaufform mit einem wellenförmigen Rand. Ein delikates Gratin und alle Speisen, die mit Käse zubereitet werden, gelingen am besten in einer flachen Form, wo sie grossflächig überbacken werden können.

Eine ovale und runde Auflaufform lässt sich leicht reinigen und findet ihre Verwendung insbesondere bei Gratins und kleineren Speisen, die als Beilage dienen oder für wenige Personen gedacht sind.

4. Zubehör: Auflaufform mit Deckel oder Griff

Für schnellere Gar-Ergebnisse gibt es Formen mit einem passenden Deckel. Diesen entfernen Sie vor Ende der Garzeit, wenn Sie eine knusprige Oberschicht wünschen. Auch zum Warmhalten von Speisen eignet sich eine Auflaufform mit Deckel. Praktisch ist ein Deckel ausserdem, wenn Sie Ihre Speisen anschliessend im Kühl- oder Gefrierschrank aufbewahren wollen. Achten Sie hierbei aber darauf, ob Ihre Auflaufform mit Deckel gefrierfest ist.

Heisse Gerichte in heissen Schüsseln sind schwer zu handhaben: So verfügen einige Modelle über praktische Henkel und Griffe! Oftmals sind die Griffe an den Seiten der Formen angebracht, diese bestehen aus dem jeweiligen Material, beispielsweise Porzellan oder Glas. Um die Formen aus dem Ofen zu nehmen, benötigen Sie auf jeden Fall geeignete Handschuhe oder Topflappen. Und auch beim Servieren benötigt die Form eine ganze Weile bis die Form abkühlt. Moderne Modelle – unifarben oder mit grafischen Prints – bieten wir in unserer Kategorie Küchentextilien Schauen Sie sich dort gern um!

Einige Schalen bieten besonderes Zubehör wie Gummifüsse oder spezielle Serviergriffe , mit denen Sie die Schale ohne Mühe aus dem Ofen nehmen und zum Esstisch tragen können – so wie die Eva Solo Auflaufform. Auch das Herumreichen der Speisen ist dann problemlos möglich . Schalen mit Gummifüssen können Sie, nachdem sie kurz abgekühlt sind, direkt auf den Tisch stellen, da die hitzebeständigen Silikonfüsse als Untersetzer dienen. Andernfalls legen Sie unter Ihre Ofenform einen Topfuntersetzer.

5. Reinigung – den Aufwand minimieren

Wenn Sie es pflegeleicht mögen, entscheiden Sie sich für ein spülmaschinenfestes Modell. Sämtliches Geschirr, das auf der Produktseite in den Eigenschaften oder der Beschreibung mit „spülmaschinenfest“ ausgezeichnet sind, können ohne Bedenken in der Maschine gespült werden.

Wenn Sie Ihre Ofenform nicht im Geschirrspüler reinigen, dann weichen Sie sie direkt nach dem Gebrauch im warmen Wasser ein, so lässt Sie sich anschliessend leichter ausspülen.

6. Features: Was leisten Auflaufformen ?

Eine Auflaufform muss in erster Linie hitzebeständig sein, da die Gerichte im Backofen bei hohen Temperaturen zubereitet werden. Achten Sie beim Kauf darauf, dass Ihre neue Ofenform hitzebeständig ist.

Möchten Sie die Reste des Abendessens am nächsten Tag verzehren und auf das Umfüllen verzichten? Dann achten Sie darauf, dass IhreAuflaufform für die Mikrowelle geeignet ist. Wenn Sie Ihren Auflauf einfrieren möchten, empfiehlt es sich, darauf zu achten, dass Ihr Modell gefrierfest ist. So können Sie Ihr Essen im Handumdrehen ein zweites Mal geniessen.

Im Idealfall benötigen Sie nur noch eine Schüssel für alle Arbeitsgänge: Das Umfüllen von einer Auflaufform in eine Servierschüssel und später in eine Tiefkühldose oder in ein spezielles Mikrowellengeschirr entfällt. Mit den Formen von Jenaer Glas oder Rig-Tig by Stelton sparen Sie Zeit und den Abwasch!

Auflaufformen von Connox – Ihre Vorteile:

Einkaufsberatung bei Connox

Sie möchten Auflaufformen online kaufen, brauchen aber Unterstützung? Wenden Sie sich jederzeit gern an unseren Kundenservice. Wir stehen Ihnen bei Ihrem Einkauf mit Rat und Tat zur Seite, geben Empfehlungen und können Fragen schnell klären. Lassen Sie sich Ihre neue Form dann bequem und innerhalb nur weniger Werktage von uns direkt nach Hause liefern!