Filter 

Farben  
Warengruppen  
Hersteller  
Angebot
Sortieren: Beliebtheit  



Kabelordnung für Ihr Zuhause und den Arbeitsplatz – diese Möglichkeiten haben Sie

  1. Ordnung durch Kabelorganisation
  2. Mehrfachsteckdose und Steckdosenleisten
  3. Kabelklemmen
  4. Kabelmanager und Kabelboxen
  5. Kabelspule
  6. Fazit

1. Ordnung durch Kabelorganisation

Unser Alltag ist technisch. Smartphone, Tablet, Computer, Tastaturen, Leuchten – all diese Dinge sind nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken. Während die elektronischen Geräte selbst mit einem ausgereiften Design und einer Vielzahl technischer Raffinessen überzeugen sind ihre Kabel und Stecker selten hübsch anzusehen.

Der FaceMaker von Miller Goodman auf der weiss-roten Charge-Box Ladestation von Konstantin Slawinski an der Wand

Viel mehr entwickelt sich am Schreibtisch oder an der Steckdosenleiste schnell ein unschöner Kabelsalat, der zur gefährlichen Stolperfalle wird. Mit der richtigen Kabelordnung vermeiden Sie Unfälle durch Stolpern und verstecken zusätzlich das lästige Chaos aus Kabeln. Kabelorganisation kann auch durch Farbe, das Material und einzelne zusätzliche Klemmelemente aufgewertet werden.

PUK Kabelorganisation

2. Mehrfachsteckdose und Steckdosenleisten

Gerade an Arbeitsplätzen oder in der Fernsehecke werden viele elektronische Geräte verwendet. Mehrfachsteckdosen haben hier einen simplen Vorteil: sie verhindern, dass Kabel durch den kompletten Raum, hin zur nächsten festen Steckdose, gelegt werden müssen. Mehrfachsteckdosen verhindern lästiges Kabelumstecken und mit einem An- und Ausschalter können Sie Strom sparen.

Viktoria Einrichtungsexpertin Tipps für Ratgeber"Kabel sind oft sehr lang und werden gerne versteckt, aber manchmal sind sie tatsächlich auch zu kurz. Verlängerungskabel sind dann nicht nur nützliche Alltagshelfer, sondern können auch ein Statement setzen durch ihre Farbe oder Materialität.“ – Viktoria, Einrichtungsexpertin

PUK Kabelorganisation

3. Kabelklemmen

Kabelklemmen sind dafür da, um lange Kabel an der Wand oder den Fussleisten zu befestigen und sie an Ort und Stelle zu halten. In den seltensten Fällen haben sie allerdings einen dekorativen Mehrwert. Im Gegenteil: Man möchte sie am liebsten verstecken oder so unauffällig wie möglich anbringen. Mit der Hilfe von Kabelklemmen kann man Kabel verschwinden lassen, aber auch für eine vereinfachte Handhabung griffbereit halten.

4. Kabelmanager und Kabel-Aufbewahrungsboxen

Mit Kabelmanager und Kabel-Aufbewahrungsboxen können Sie mehrere einzelne Kabel bündeln und in dem kleinen Kasten verstauen. In die Box passen sowohl handelsübliche Steckdosenleisten als auch herkömmliche DSL-Router. So haben Sie alles an einem Ort verstaut und versteckt.

All das findet Platz in der CableBox

5. Kabelspule

Kabelbruch ist wohl eines der grössten Ärgernisse im Zusammenhang mit Kabelsalat. Besonders häufig kommt er bei Kopfhörern und dem Ladekabel für Smartphone, MP3-Player und Tablet vor. Diese Kabel sind sehr dünn und werden durch den häufigen Transport in Rucksack oder Jackentasche stark belastet. In schmalen Boxen verborgene Kabelspulen auf der die Kabel aufgerollt werden können, verhindert Kabelbruch und lästiges auseinanderziehen von Kabelsalat.

Bluelounge - CableClip, Mix

6. Fazit – mit der richtigen Kabelorganisation können Sie:

  • Kabelbruch vermeiden
  • Stolperfallen minimieren
  • Ihr Kabel verlängern
  • Ordnung schaffen
  • Kabelsalat vermeiden
  • Kabel fixieren

7. Kabelorganisation online bei Connox kaufen – Ihre Vorteile im Überblick

8. Einkaufsberatung bei Connox

Sie möchten Kabelorganisationen online kaufen, brauchen aber Unterstützung? Wenden Sie sich jederzeit gern an unseren Kundenservice. Wir stehen Ihnen bei Ihrem Einkauf mit Rat und Tat zur Seite, geben Empfehlungen und können Fragen schnell klären. Lassen Sie sich Ihren Wunschartikel dann bequem von uns direkt nach Hause liefern.