Leuchtmittel

Filter
< 1/4 >
Sortieren: Beliebtheit  
Warengruppen  
Hersteller  
Angebot
Dimmbar  
Sockel  
Energieeffizienzklasse  



Artikel pro Seite: 12 24 Alle

Energiesparlampe Plumen 001

Vielfalt der Leuchtmittel: praktisch, individuell, edel

Seit dem ersten Leuchten einer elektrischen Glühbirne im 19. Jahrhundert wurden Leuchtmittel bezüglich ihrer Lebensdauer und Lichtausbeute kontinuierlich weiterentwickelt. Wer besondere Leuchtmittel kaufen möchte, kann bei Connox aus einem umfangreichen Sortiment bekannter Marken wie Osram, Flos oder Plumen auswählen.

Ob moderne LEDs, Energiesparlampen, Halogen Leuchtmittel oder die klassische Glühbirne - viele Dinge von der Lichtfarbe über den Sockel bis hin zum Preis sollten bedacht werden. Wir verraten Ihnen hier, worauf Sie beim Kauf unbedingt achten sollten:

1. Art und Sortiment
2. Lichtverteilung
3. Fassung/Sockel
4. Effizienzklasse/Energieverbrauch
5. Funktionalität
6. Preis
7. Häufige Fragen

1. Art und Sortiment: Was für Leuchtmittel gibt es?

Sparsame LED-Leuchtmittel erhalten Sie sowohl in klassischen als auch in ausgefallenen Formen. LEDs von Osram überraschen durch ihre Vielfalt: LED-Birnen in bekannter Kolben- oder Kerzenform, flache oder kugelige Multifunktions- und Orientierungsleuchten oder per App steuerbare LEDs bereichern das Lichtkonzept.

Die formenreichen Energiesparlampen eignen sich perfekt als Ersatz für alte Glühlampen; dazu sind diese Leuchtmittel dimmbar, starten sofort ohne Aufwärmzeit und geben flackerfreies Licht. Eine echte Designer-Energiesparlampe ist der Firma Plumen mit der 001 gelungen, die dank ihrer Originalität keinen Lampenschirm benötigt.

Halogen-Leuchtmittel sind die preisgünstigste Alternative zum Ersatz von Glühlampen. Die Halogen-Birne Classic A Eco-27 von Osram zeigt die doppelte Lebensdauer einer herkömmlichen Glühlampe und spendet dazu ein angenehmes, warmes Licht, was noch gedimmt werden kann.

Die gute alte Glühlampe – der Klassiker der Wohnraumbeleuchtung – ist bezüglich ihrer geringeren Lebensdauer, ihrer Lichtausbeute sowie ihres Energiebedarfs nicht so effizient wie ihre Nachfolger. Dafür ist sie kostengünstig in der Anschaffung, enthält keine giftigen Stoffe und spendet natürlich wirkendes Licht.

2. Lichtverteilung

Deckenleuchten mit LEDs oder einem Halogen-Leuchtmittel sorgen für eine allgemeine Ausleuchtung sowie eine gleichmäßige Lichtverteilung im Raum. Mit Wandleuchten werden besondere Bereiche, wie beispielsweise die Leseecke, zusätzlich zur Deckenbeleuchtung erhellt.

Besondere Effekte erzielen Spiegelstreifen, Multicolor-Ausstattungen oder geschwungene Design-Leuchtmittel. Design-Leuchten, welche das Leuchtmittel in den Vordergrund stellen, benötigen originelle Leuchtmittel wie die Globe Glühbirne von Flos, die mit ihrem matten Fleck auf klarem Grund tolle optische Akzente setzt.

3. Fassung/Sockel

Sowohl die Größe des Lampensockels als auch die des Leuchtmittels bestimmt die Gestaltung von Lampen und Leuchten. In das klassische Glühbirnen-Schraubgewinde E 27 sowie in den Leuchtmittel Sockel E14 können auch LEDs oder Halogen-Leuchtmittel mit entsprechenden Sockelgrößen eingesetzt werden. Als reines Dekorationslicht ist die Glühbirne Globe-27 von NUD Collection für den Schraubsockel E27 empfehlenswert.

Halogen- sowie LED-Leuchtmittel besitzen Sockel mit unterschiedlichem Abstand der Anschlussstifte. Bezeichnungen wie GU10, G9, GU5.3 oder G4 sind das Maß des Abstandes beider Stiftsockel in Millimeter.

4. Effizienzklasse/Energieverbrauch

Die neuen Energieeffizienzklassen, von der bestmöglichen Klasse A++ bis E, informieren den Verbraucher auf einem Label über den Stromverbrauch technischer Geräte. Die farbigen Balken verdeutlichen den Energieverbrauch durch die farbliche Zuordnung: Grün bedeutet eine hohe Effizienz, orange und gelb eine mittlere und rot steht für eine geringe Effizienzklasse. Die Angabe der Anzahl der Kilowattstunden, die das Leuchtmittel pro 1000 Leuchtstunden verbraucht, kennzeichnet die Lebensdauer des Leuchtmittels.

Da bisher alle LEDs und Energiesparlampen in der Energiesparklasse A waren, wurde diese Klasse nochmals aufgespalten in A, A+und A++, um auch eine künftige Effizienzsteigerung abzubilden. Eine hohe Lichtausbeute der Energieeffizienzklasse A+ bietet demzufolge das Artek-Leuchtmittel der TW003 Pendelleuchte – ein stilvoller Kultklassiker mit Sparpotenzial.

5. Funktionalität

In welcher Farbtemperatur oder auch Lichtfarbe das LED-Leuchtmittel erstrahlt, sagt der Kelvin-Wert. Für eine gemütliche Atmosphäre im Wohnzimmer eignet sich warmweißes Licht mit 2700 bis 3300 Kelvin. In Küche und Bad eignet sich tageslichtweißes Licht zwischen 3300 und 5300 Kelvin, für Leuchten zur Förderung der Konzentration am Arbeitsplatz können es dagegen mehr als 5300 Kelvin sein. Besonders praktisch für dunkle Treppenstufen und schwer zugängliche Hausbereiche ist das Nightlux LED-Orientierungslicht von Osram, da damit auch der untere Raumausschnitt tageslichthell ausgeleuchtet werden kann.

6. Preis

Passend zur Produktvielfalt der Lampen sind bei Connox Leuchtmittel in unterschiedlichen Preisklassen erhältlich. Halogen-Lampen der Basisausstattung gibt es von Osram schon ab 1,59 Euro. Im preislichen Mittelfeld liegen Multicolor Lampen von Moree oder die effektvollen Leuchten von Nordic Tales, Plumen oder Nook London. Mehr investieren muss, wer die intelligenten, untereinander vernetzbaren Leuchtmittel von Osram anschaffen will.

7. Häufige Fragen rund um Leuchtmittel

Wieso LED-Lampen? LEDs bieten eine extrem hohe Lebensdauer bei einem sehr niedrigen Energieverbrauch - das macht sie zu einer umweltfreundlichen Alternative zur technisch überholten Glühbirne. Je nach Modell sind LED-Leuchtmittel dimmbar - das bedeutet einen geringeren Stromverbrauch sowie weniger CO2-Ausstoß im Vergleich zur Glühbirne.

Warum kann man bei einigen Leuchten das LED-Leuchtmittel nicht wechseln? Hochwertige LEDs sind von vornherein für die entsprechende Leuchte konzipiert. Sie sind fest eingelötet und haben deshalb kaum Temperaturprobleme: Da das Lampengehäuse bei fest eingebauten LEDs wie ein Kühlkörper funktioniert, wird damit die Voraussetzung für eine sehr lange Lebensdauer geschaffen. Mithilfe von fest verbauten LED-Leuchtmitteln lassen sich zudem kreative Designideen umsetzen, da für die einzelnen LEDs sowie die Elektronik wenig Platz im Lampengehäuse benötigt wird.

Wie werden Leuchtmittel entsorgt? Nach dem Elektro- und Elektronikgesetz von 2006 müssen einige Leuchtmittel für die Wiederverwertung getrennt erfasst werden. Dazu gehören alle Arten von LED-Lampen, Energiesparlampen sowie Leuchtstofflampen. Da Leuchtstofflampen und Energiesparlampen geringe Mengen Quecksilber enthalten, müssen diese in einer Sammelstelle abgegeben werden. Dagegen können Glühlampen sowie Halogenlampen im Hausmüll entsorgt werden. Da Lampenglas andere technische Eigenschaften als Flaschenglas aufweist, gehören sie nicht in den Glascontainer.

Wie sollten LED-Leuchtmittel entsorgt werden? Auch wenn LED-Lampen kein Quecksilber enthalten, so müssen sie dennoch aufgrund ihrer Elektronikbauteile zu einer Sammelstelle gebracht werden. Die LED-Chips selber können außerdem winzige Spuren giftiger Substanzen enthalten, daher werden sie mit dem Symbol der durchgestrichenen Mülltonne gekennzeichnet und müssen recycelt werden.

Was verbraucht eine Glühlampe im Jahr? In Abhängigkeit von der Qualität der Glühbirne sowie dem zugrunde gelegten Strompreis können die Kosten erheblich sein. Eine einzige 60-Watt-Glühbirne, die täglich 10 Stunden brennt, kostet bei einem Strompreis von 25 Cent/kWh stolze 54,70 Euro im Jahr. LEDs und Energiesparlampen verbrauchen bei gleicher Lichtausbeute deutlich weniger Strom.

Warum brennen Glühlampen beim Einschalten durch? Da die Glühwendel beim Einschalten noch kalt ist, besitzt sie einen niedrigeren Widerstand als im normalen Betrieb, was bedeutet, dass sofort ein bedeutend höherer Strom fließt. Ein mit der Zeit dünner gewordener Glühfaden wird durch den hohen Einschaltstrom plötzlich erhitzt und kann dadurch schmelzen.

Können LED-Leuchtmittel durchbrennen? Ein seltener Totalausfall ist meistens das Ergebnis von einem falschen Anschluss. Auch wenn die Schutzschaltung zu sparsam ausgelegt ist, kann eine LED bei einem Kurzschluss durchglühen. Im Normalfall nimmt die Helligkeit kontinuierlich ab, wenn die Lebensdauer der leuchtenden Dioden zu Ende geht.

Connox – Ihre Vorteile:

Einkaufsberatung bei Connox

Sie möchten Leuchtmittel online kaufen, brauchen aber Unterstützung? Wenden Sie sich jederzeit gern an unseren Kundenservice. Wir stehen Ihnen bei Ihrem Einkauf mit Rat und Tat zur Seite, geben Empfehlungen und können Fragen schnell klären.