Friso Kramer


Filter

Friso Kramer

Niederländischer Industriedesigner der ersten Generation

Friso Kramer ist ein niederländischer Innenarchitekt, der mit seinen Entwürfen die Entwicklung des modernen niederländischen Designs massgeblich geprägt hat. Er studierte in Amsterdam und arbeitete nach seinem Studium für renommierte Architekturbüros.

1953 entwarf er sein wahrscheinlich bekanntestes Möbelstück, den Revolt Stuhl. Für die Form wurde Friso offensichtlich von den Stühlen aus der Plywood Group von Charles & Ray Eames beeinflusst. Friso stellte die Beine seines Stuhls jedoch nicht wie üblich aus gebogenem Stahlrohr her, sondern benutzte Kunststoff, der mir Stahl überzogen wurde. Diese Methode war kostengünstig und einfach zu produzieren, weshalb Revolt zu den ersten Stühlen gehört, die industriell gefertigt werden konnten. Der Stuhl war ein Verkaufsschlager und fand schnell Einzug in Klassenräume, Büros und Wohnungen auf der ganzen Welt.

Sein Mut mit innovativen Materialien zu experimentieren macht ihn zum niederländischen Industriedesigner der ersten Generation und beeinflusst bis heute viele Industriedesigner nach ihm. . Im Jahr 1979 wurde Friso Kramer von der RSA (Royal Society for the Encouragement of Arts, Manufactures and Commerce) als 'Royal Designer for Industry' ausgezeichnet.


Marken