Frühlingsdeko in den neuen Trendfarben

Hammershøi Vase sowie Kerzenhalter von Kähler Design

Der Frühling schreit geradezu nach etwas Neuem! Mit nichts können wir ein Ambiente so leicht verändern wie mit Farben. Farben beeinflussen Stimmungen und strukturieren das Ambiente. Schon einzelne Wohnaccessoires in den neuen Trendtönen Aqua, Almost Mauve, Blooming Dahlia und Meadowlark verleihen Ihrem Zuhause etwas Frisches. Lassen Sie sich überraschen!

So holen Sie den Frühling in Ihre Wohnung:

  1. Schöne Frühlingsdeko in Aquatönen – maritime Frische sorgt für Lebendigkeit
  2. Almost Mauve und Blooming Dahlia – Blushtöne sind Trend
  3. Gute Laune – mit Frühlingsdekoration in Meadowlark

Schöne Frühlingsdeko in Aquatönen – maritime Frische sorgt für Lebendigkeit

Filzkorb Hugo in anthrazit-meliert-hellblau und das Kieselstein Kissen von myfelt

Ein Märztag am Meer. Noch ist es kalt. Der Wind pfeift einem um die Ohren. Doch die Sonne schickt schon erste Strahlen zu uns, erinnert uns an den kommenden Frühling. Die Wellen klatschen auf den kalten Sand und im Landesinneren kämpfen sich die ersten Knospen aus dem Boden.

Hoop Vase von Francis Cayouette für Stelton
Spardose Fisch von Kähler Design
Modernes Schaukeltier aus Stoff
 
 

Mit Wohnaccessoires in Aquatönen holen Sie sich die Frische eines solchen Meertages zu sich nach Hause. Navy, Hellblau und Petrol lassen uns durchatmen. Besonders schön sind die Frühlings-Neuheiten von Marimekko. Das feine, florale Muster der Serie Mynsteri ist inspiriert von blauen Anemonen und fantastischen Wasserwelten.

Almost Mauve und Blooming Dahlia – Blushtöne sind Trend

Tablett für Plant Box von ferm Living

Rosafans werden sich freuen. Auch diesen Frühling bleiben Blushtöne für die Frühlingsdeko im Trend. Modeschöpfer als auch Möbel-Designer tauchen ihre Kreationen in zwei neue Bonbonfarben: Almost Mauve und Blooming Dahlia. Zwei Rosatöne, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

String Pocket in Blush / Koralle - Trendfarbe 2019
Nebulosa Bettwäsche von Skagerak
Die Iittala - Kastehelmi Vase 154 mm, klar mit Blüten
 
 

Almost Mauve ist zurückhaltend. Ein helles Rosa mit leicht gräulicher Nuance. Kombinieren lässt sich der kalte, vornehme Ton besonders gut mit allen Erdfarben – wie Bloomingville sie kürzlich etabliert hat. Blooming Dahlia hat einen warmen peachy Unterton, der am besten vereinzelt zur Geltung kommt – oder zusammen mit Weiß, Blau- und Grüntönen, Paprikarot oder Senfgelb. Unser Tipp: Für ein frisches romantisches Ambiente dekorieren Sie beide Rosatöne miteinander.

Gute Laune – mit Frühlingsdekoration in Meadowlark

Rest Sofa 2-Sitzer von Muuto in Gelb

Zitronen, die Sonne, Osterglocken, Ananas … Gute-Laune-Dinge sind gelb. Frech kommt es daher, etwas unangepasst und exotisch. Mit der neuen Trendfarbe Meadowlark bringen Sie frühlingshaften Schwung in Ihre vier Wände und zeigen, dass Sie ein bisschen anders sind als der Rest. Auch der französische Hersteller Petite Friture setzt auf Gelb. Bereits ein einzelner gelber Eyecatcher wie der Restore Korb von Muuto hat eine enorme Auswirkung – probieren Sie es!

&Tradition - FlowerPot Pendelleuchte VP1 (farbig)
Pour-It Karaffe und Kanne von Rig-Tig by Stelton
Sonnenblumen (Van Gogh) von IXXI
 
 

Welches ist Ihre Lieblings-Trendfarbe für die Frühlingsdeko 2018? Welche Farbe spricht Sie am meisten an? Entscheiden Sie intuitiv. Mit kleinen Wohn-Accessoires können Sie schon eine große Veränderung bewirken – viel Spaß dabei.

Beitrag vom 22.03.2019, von Caren Schwenke

Alle Beiträge der Kategorie Wohnideen

Ähnliche Beiträge