Vitra - ID Chair Concept

Vitra - ID Chair Concept Kollektion - Banner
Filter


A universe of Identities

Ein in Funktion, Komfort und Ästhetik individuell auf einzelne Nutzer, Teams oder Situationen abgestimmter Bürodrehstuhl beeinflusst Produktivität, Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz ganz entscheidend.

Ein Bürostuhlmodell alleine reicht meist nicht aus, um die weit gespannten und manchmal auch schwer miteinander zu vereinenden Anforderungen zeitgemässer Büroumgebungen zu erfüllen. ID Chair Concept geht auf die vielfältigen Bedürfnisse ein und bleibt doch immer der gleichen Konzeption treu.

Individualität und Identität

Die Plattformstrategie des ID Chair Concept erlaubt es Unternehmen, die Bedürfnisse einzelner Nutzergruppen mit „unterschiedlichen“ ID Chairs zu berücksichtigen, gleichzeitig aber die Corporate Identity zu wahren. Individualisierung wird machbar. Jedes Unternehmen kann die Modelle wählen, die in Preis, Ästhetik und Ergonomie den Erwartungen und Möglichkeiten entsprechen. Gleichzeitig und trotz der vielen Möglichkeiten individueller Ausprägung stiftet ID Chair der Büroumgebung und damit dem Unternehmen Identität. Aus dem Baukasten lassen sich für einzelne Teams, Bereiche oder Unternehmen auch Stühle zusammenstellen, die eine einheitliche Ästhetik aufweisen und doch in ihren Funktionen den Bedürfnissen entsprechend variieren.

ID Chair Concept setzt auf zwei Farbwelten für die konstruktiven Bauteile: eine helle Version in „softgrey“ und eine klassische Version in schwarz. Bei den Bezugsstoffen sind die technischen Abstandsgewirke in einer monochromen Reihe von hellen oder dunklen Farbtönen erhältlich, während die klassisch gewobenen Stoffe in einer breiten Palette teils kräftiger Farben angeboten werden.

Individualität und Funktion

Die Bürodrehstuhlfamilie besteht aus vielen Bausteinen, mit denen unterschiedlichste Anforderungen an Ästhetik, Materialien, Einsatzzweck und Preis erfüllt werden können. Ausgangspunkte zur Definition des passenden ID Chair sind folgende Modelle:

  • ID Mesh mit gepolstertem Netzrücken
  • ID Soft mit klassischem Polsterrücken
  • ID Trim mit elegantem Stoffrücken
  • ID Trim L mit hohem Stoffrücken

Ausgehend von diesen Modellen lassen sich über 8000 verschiedene ID Chairs durch die
Kombination von 4 Mechaniken, 3 Armlehnen, 3 Untergestellen und 2 Rahmenfarben konfigurieren.

Vitra ID Chair Mesh (mit Schriftzug) Vitra ID Chair Soft (mit Schriftzug) Vitra - ID Chair Trim (mit Schriftzug)

Individualität und Gesundheit

Dynamisches Sitzen bedeutet bequemes Sitzen und gleichzeitig gesundes Sitzen. Eine neue, patentierte Stuhlmechanik erlaubt im ID Chair Concept erstmals neben der einstellbaren Rückwärtsbewegung auch eine synchrone Vorwärtsneigung mit Gewichtseinstellung. Dadurch wird das dynamische Sitzen über den gesamten Bewegungsablauf unterstützt. Der Ablauf der Mechanik folgt dabei der natürlichen Bewegung des Körpers und hält ständigen Kontakt zum Rücken.

ID Chair Bewegungssitzen

Der harmonische Bewegungsablauf der Mechanik animiert den Nutzer zum andauernden dynamischen Sitzen. Der Gegendruck der Rückenlehne und der Vorwärtsneigung kann so eingestellt werden, dass ohne Kraftanstrengung jede Sitzposition zwischen der maximal zurückgelehnten Lounge Position und der nach vorne gerichteten Sitzposition eingenommen beziehungsweise „eingependelt“ werden kann. Der Nutzer hat somit eine uneingeschränkte Bewegungsfreiheit.

Vorteile des Bewegungssitzens:

• Es versorgt die Muskeln mit Sauerstoff,
• fördert die Durchblutung und unterstützt die Funktion der inneren Organe,
• hält den Kreislauf in Schwung,
• gewährleistet eine gesunde Wirbelsäule durch die Versorgung der Bandscheiben.

Nutzen des Bewegungssitzens:

• Die Funktion der Bandscheiben bleibt erhalten.
• Die Kraft der Muskulatur bleibt erhalten.
• Es verbessert das Konzentrationsvermögen und
• verhilft zum Abbau von inneren Spannungen und Stress.

Was bedeutet Bewegungssitzen für den ID Chair?

• Dynamisches Sitzen über den gesamten Bewegungsablauf.
• Er animiert den Nutzer zum andauernden dynamischen Sitzen.
• Er lässt auch kurzzeitig Sitzen ohne Rückenkontakt zu.

Individualität und Nachhaltigkeit

Das ID Chair Concept bietet aus ökonomischer und ökologischer Perspektive einen neuen Ansatz. Unternehmen können mit ID Chair Concept den verschiedenartigen Sitzbedürfnissen ihrer Mitarbeiter gerecht werden ohne gleichzeitig zahlreiche Stuhltypen vorhalten zu müssen. Das ID Chair Concept erlaubt bereits bei der Anschaffung eine exakt auf die Bedürfnisse ausgerichtete Konfiguration von Preis und Leistung und überzeugt über die Nutzungsdauer hinweg mit Wartungsfreundlichkeit und Nachhaltigkeit.

Das ID Chair Concept zeichnet sich durch hohe Servicefreundlichkeit aus. Da alle ID Chairs die gleiche technische Plattform teilen, können Wartung und Service auf einfache Weise durchgeführt werden. Alle Verschleissteile des Stuhls lassen sich leicht austauschen, Rückenlehne und Sitz des ID Chair können ohne Spezialwerkzeug demontiert werden und die lose aufgezogenen Sitzbezüge sind einfach abnehmbar.

ID Chair mit Aluminiumfuß und Ring-Armlehnen besteht je nach Modell aus bis zu 48% recycelten Materialien und ist am Ende seines Produktlebenszyklusses bis zu 97% recycelbar.