Homestory: Zeitlose Klassik trifft persönliche Gemütlichkeit

So kreiert Sebastian Schmidt sanften Minimalismus

Sebastian Schmidt, Portrait

Erst vor wenigen Monaten bezog Blogger und Content Berater Sebastian seine neue Altbauwohnung im Zentrum von Köln. Mit Hund Alma lebt er dort auf rund 100 m², die er nicht nach Trends, sondern mit ausgewählten Klassikern eingerichtet hat. Wo er Inspiration findet, wie wichtig ihm Veränderungen sind und warum das skandinavische Label MENU zu seinen absoluten Lieblingsmarken im Interior-Bereich gehört, verrät uns Sebastian jetzt im Interview.

Lieber Sebastian, erzähl uns, wo und wie Du wohnst.
Ich wohne seit zehn Jahren in Köln und habe vor vier Monaten eine schöne neue Wohnung bezogen. Mitten im Zentrum, dennoch ganz ruhig an einem Park gelegen. Ein 100 m² grosser Altbau mit 3,80 Meter hohen Decken, Stuckverzierungen, Flügeltüren und Originaldielen.

Was machst Du beruflich?
Ich arbeite Teilzeit als Lehrer und bin ausserdem noch als Blogger, Content Berater und Creator für andere Unternehmen tätig.

Menu - Monuments Magazinhalter, Marmor

Wie kam es zu Deiner Leidenschaft für Interior?
Die ist mir – würde ich behaupten – in die Wiege gelegt worden. Jedenfalls kann ich mich nicht daran erinnern, dass ich mich nicht für Einrichtung und Wohnen interessiert habe. Schon als Kind habe ich mein Kinderzimmer, zum Leidwesen meiner Eltern, monatlich umgestellt, neu hergerichtet und dekoriert. Ein „schönes“ Zuhause zu haben als DER Ort, an dem man sich wohl, geborgen und behütet fühlt, war meinen Eltern schon immer wichtig und so war der Anspruch, dieses „Zuhause“ schön herzurichten, auch immer präsent. Das habe ich zum Glück übernommen.

Menu - Androgyne Beistelltisch, ivory

Wie würdest Du Deinen Einrichtungsstil beschreiben?
Zeitlos, clean und klassisch.

Welche Farben findet man in Deinem Zuhause vor? Wonach wählst du diese aus?
Ich liebe Weiss als Basis, besonders in Kombination mit den Holzdielen und ausgewählten schwarzen Möbelstücken. Blumen, Bücher oder Dekoteile dürfen dann gerne Farbe ins „Heim“spiel bringen!

Carl Hansen & Søn - CH24 Wishbone Chair, Naturgeflecht

Was sind Deine persönlichen Einrichtungstipps für die LeserInnen?
Ich würde jedem empfehlen, seine Wohnung oder sein Haus unter dem persönlichen Aspekt der Gemütlichkeit einzurichten, anstatt jeden Trend mitzumachen lieber auf ausgewählte Klassiker zu setzen und sich mit der Einrichtung Zeit zu lassen.

Menu - Wine Breather, smoke

Worauf achtest Du beim Kauf von neuen Möbeln und Accessoires?
Auf Qualität und Design! Mir ist es wichtig, dass mich Möbel eine lange Zeit begleiten, deswegen setze auch ich eher auf Klassiker, die nicht nach einer Saison wieder „out“ sind. Bei Accessoires ist das anders. Da mache ich gerne Trends mit, spiele auch mal mit Farben und Formen, um dem Basislook so schnell ein neues Bild zu verpassen.

Kähler Design - Hammershøi Vase, weiss

Wir können viel MENU bei Dir entdecken. Was begeistert Dich an dem Label so?
MENU ist für mich der Inbegriff des perfekten dänischen Designs. Ich liebe generell skandinavisches Interior Design sehr. Es ist effortless, unaufgeregt, präzise und stilsicher. MENU ist eine der wenigen Marken, bei denen sich gekonntes Design sowohl in Möbeln als auch in Accessoires widerspiegelt.

Lyngby Porcelæn - Lyngbyvase, weiss

Welches ist Dein Lieblingsdesign der Marke?
Da kann ich mich tatsächlich gar nicht festlegen, da es so viele tolle Designs gibt. Besonders gerne mag ich die Échasse Vase, da sie ein Statement setzt, obwohl sie so schlicht und elegant ist. Aber auch die Co Dining Chairs, mit denen ich aktuell für die Küche liebäugele, finde ich grossartig.

Sebastian Schmidt, Wohnung

Welches ist Dein Lieblingszimmer in Deinem Zuhause?
Mein Esszimmer, das nicht nur Esszimmer, sondern auch Arbeitszimmer, Meetingraum und kreatives Zentrum der Wohnung ist. Tatsächlich ist dieser Raum von fast allen anderen Zimmern aus zugänglich und somit im wahrsten Sinne des Wortes der Mittelpunkt der Wohnung. Highlight ist die tolle Fensterfront mit Blick auf die wunderschönen Altbauten in der Strasse. Das mag ich sehr.

Menu - Échasse Vase, smoke

Was macht Deine Wohnung zu Deinem Zuhause?
Meine Wohnung ist der Ort, an dem ich mich rundum wohl und geborgen fühle. Mein kreatives Zentrum und der Ort, an dem ich runterkommen und meine Energiespeicher wieder aufladen kann.

Hast Du Vorbilder, was Fashion und Interior betrifft, oder wählst Du Design ganz nach Deinem eigenen Geschmack aus?
Vorbilder nicht direkt, aber ich lasse mich gerne vielseitig inspirieren. Mein Interior zu Hause ist massgeblich von Store- und Hoteldesigns inspiriert.

Hast Du einen persönlichen Wohntraum? Ein Haus auf dem Land, ein Loft in der Grossstadt …
Ich fände es momentan spannend, einen typischen 60er-Jahre-Bungalow mit grossem Garten zu renovieren und neu zu interpretieren.

Die Willmann Vase von MenuUnsere Empfehlung für Sie:MENUJetzt ansehen!

Woran merkst Du, dass es Zeit für eine wohnliche Veränderung ist? Wie oft brauchst Du Veränderung?
Das habe ich letztes und vorletztes Jahr gemerkt, als mir meine vorherige Wohnung auf Dauer „zu klein“ wurde. Ich wohne und arbeite hier, brauche Platz für Shootings, einen Bereich, um Equipment zu verstauen, und ein Büro. Das war in der vorigen Wohnung irgendwann nicht mehr möglich. Ausserdem habe ich seit letztem Jahr einen Hund und ich wollte eine Wohnung mit Grünfläche in der Nähe.

Menu - Échasse Vase, smoke

Hast Du Rituale? Was machst Du morgens nach dem Aufstehen als erstes und wenn Du nach der Arbeit nach Hause kommst?
Sowohl morgens nach dem Aufstehen als auch direkt nach der Arbeit gehe ich mit Alma – meiner Französischen Bulldogge – eine grosse Runde.

Welches Wohnprojekt steht als nächstes bei Dir an?
Die „neue Wohnung“ ist sowohl aktuelles als auch zukünftiges Wohnprojekt. Ich habe noch viele Pläne hier und freue mich sehr darauf, sie umzusetzen.

Shop the Look

Échasse Vase M von Menu in Smoke / Messing
Androgyne Beistelltisch Base von Menu in ivory
Monuments Magazinhalter von Menu in Marmor Schwarz / Messing brüniert
Aer Vase H 33 cm, smoke von Menu
CH24 Wishbone Chair von Carl Hansen in Buche weiss / Naturgeflecht
Wine Breather von Menu in Messing / smoke
Muses Vase Talia von ferm Living
Muses Vase Clio von ferm Living
 
 

Sebastian, wir sagen danke für Deine Zeit und dieses wirklich inspirierende Interview!

https://www.instagram.com/sebastian.schmidt

Beitrag vom 15.06.2020, von Mandy Wulf

Alle Beiträge der Kategorie Homestorys

Ähnliche Beiträge