Der Hersteller Arper produziert Möbel wie den Catifa 46 Stuhl. Der moderne Stuhl eignet sich gut als Sitzgelegenheit für ein grösseres Publikum bei Veranstaltungen.
Arper

Arper

Der italienische Einrichtungs-Experte Arper hat seine Heimat in der Gemeinde Monastier in der Provinz Treviso. Mit Arper werden die Räume Zuhause, im Büro und im öffentlichen Bereich schöner, einladender und funktionaler.

Filter
< 1/2 >
Sortieren: Beliebtheit  
Hauptkategorie  



Artikel pro Seite: 12 24 Alle

Teilen
  •  Facebook
  •  Google+
  •  Twitter
  •  E-Mail

Arper - eine Marke, die nachhaltig und ökologisch produziert

Der italienische Einrichtungsexperte Arper hat seine Heimat in der Gemeinde Monastier in der Provinz Treviso. Gegründet Ende der 1980er Jahre, verdankte das junge Unternehmen seinen frühen Erfolg seinen Leder-Möbeln. Doch schon Anfang der 1990er wurde die Kollektion durch Stühle und Tische aus Materialien wie Aluminium und Polypropylen ergänzt.

Innovation und Balance. Transversalität und Originalität. Ethik und Ästhetik. Mit einem Arper Stuhl oder Tisch werden die Räume zu Hause, im Büro und im öffentlichen Bereich schöner, einladender und funktionaler. Konzept und Ziel des Unternehmens ist es, mit den eigenen Produkten einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität zu leisten, nicht nur in ästhetischer Hinsicht, sondern auch in Bezug auf Ergonomie, Qualität, Sicherheit, Gesundheit und Umwelt. Mit Arper Stühlen holen Sie sich damit ein ganz besonderes Möbelstück in die eigene Wohnung.

Eine Mission, bei der sich die Kreativität international anerkannter Designer mit der umfassenden Suche eines italienischen Unternehmens nach dem Aussergewöhnlichen verbindet. In der Entwicklung patentierter Technologien, die neuen Produktideen ein konkrete Gestalt verleihen. In der Schaffung eines Systems vollkommener Qualität. Im Erhalt der Umwelt durch verringerte Umweltbelastung und einen respektvollen, bewussten Umgang mit Ressourcen.

Internetseite von Arper


Designer