Menu Design Logo ab Herbst 2013

Menu - Teddy


Artikelnummer 137068, Variante ändern
Menu - Teddy, dunkelgrau
CHF 66.00
inkl. MwSt., zzgl. VersandAuf Lager
Transportdauer CH 2-4 Werktage
Lieferung per Swiss Post
Zur Wunschliste hinzufügen

Woll-Teddy aus Nepal

Der Teddy ist Teil und heimliches Maskottchen des Nepal Projects von Menu. Das Projekt ist in Kollaboration mit der Hilfsorganisation Danida entstanden. Das Projekt unterstützt junge Frauen und deren Zukunft in einer der ärmsten Regionen der Welt, indem Arbeitsplätze unter fairen Bedingungen geschaffen werden.

Traditionelle Handarbeit & minimalistisches Design

Neben vielen anderen kreativen Köpfen haben sich auch die Designer von Afteroom an dem Projekt beteiligt und setzen sich für die Synthese von würdevoller Produktion, traditioneller Handwerkskunst und skandinavischer Ästhetik ein.

Der Teddy ist zum heimlichen Maskottchen der Kollektion avanciert und überzeugt durch seine minimalistische Erscheinung. Aus 100% Wolle gefertigt eignet sich der kleine Bär nicht nur als süßes Geschenk für Kinder, sondern erfreut ebenso die Herzen der Erwachsenen als stilvolle Dekoration.

In sorgfältiger Handarbeit in Nepal gefertigt besteht der Teddy aus 100% Wolle, die, mit Seife gemischt, in Form geknetet und anschließend zusammengenäht wird.

Eigenschaften

E-Mail

Über dieses Formular können Sie uns eine E-Mail schicken.
Bitte füllen Sie alle Felder aus.

×
Fragen zum Produkt? Kontaktieren Sie uns!
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.
Material Filz (100% Wolle)
Farbe Dunkelgrau
Abmessungen Höhe: 25,5 cm, Länge: 12 cm
Gewicht 103 g (ohne Verpackung)
Artikelnr. 137068
EAN 5709262975914
Entwurf Afteroom
Kategorie Spieltiere

Nepal Project von Menu - Handwerk & Design für einen guten Zweck

Das Nepal Project ist eine Kollaboration zwischen Menu, den Designstudios: Norm Architects, Note Design Studio, Afteroom und A hint of Neon sowie traditionellen nepalesischen Handwerksbetrieben. Ziel ist es, faire Arbeitsbedingungen für nepalesische Frauen zu schaffen und dabei die traditionelle Handwerkskunst zu würdigen.


Empfehlungen für Sie

Kürzlich angesehene Artikel aufrufen