Living at Home, 2010 Juli, Seite 110, "Alles im grünen Bereich"

Living at Home, 2010 Juli, Seite 110, "Alles im grünen Bereich"

In der Juli-Ausgabe der Zeitschrift Living at Home ist „ Alles im grünen Bereich“.

Wer keine Lust hat selbst Rasen auszusäen sollte sich Rollrasen zulegen. Dieser ist nach 3 bis 4 Wochen fest verwurzelt und kann genutzt werden. (rollrasen.de) Mit der Comfort Grasschere wird der Rasen anschließend in Form gebracht. (Gardena) Mit den Bierdeckeln „Heimspiel“ kann der Freundeskreis in zwei Lager eingeteilt werden. (design-3000.de) Hat der Rasen einmal an Optik verloren, kann dieser mit der Rasenerde ausgebessert werden. (Floragard) Mit "Grass" präsentiert Normann Copenhagen eine originelle Blumenvase des dänischen Designduos Claydies. Grass besteht aus Ton und wird handgefertigt, wodurch jede einzelne Vase ihren einzigartigen Charakter erhält und somit garantiert ein Unikat ist. Grass ähnelt - wie der Name bereits besagt - einem Büschel Gras und verleiht durch das besondere Design den Blumen neues Leben. Zur Inspiration diente den beiden Designerinnen von Claydies der Kontrast, der zwischen asphaltierten Straßen und einem unberührten Wegesrand besteht.

Der Rasenmäher „Robomow RL2000“ mäht selbstständig den Rasen. (robomow.de) Die Fußmatte „Finish Line“ bringt jeden Überquerer der Fußmatte definitiv zum Jubeln. (design-3000.de) Aus der Dose sprießt nach 5-10 Tagen Fußballrasen. (design-3000.de)

Abgebildete Produkte in dieser Ausgabe