Hackfleisch, Nr. 2/2012, S.28, "Schöne und nützliche Ideen..."

Hackfleisch, Nr. 2/2012, S.28, "Schöne und nützliche Ideen..."

"Schöne und nützliche Ideen für die gute Küche" titel die Food-Zeitschrift und stellt einige hochwertige und praktische Küchenhelfer und -accessoires vor. Darunter auch die Newson Trinkgläser von Iittala. Der Entwurf der Newson Trinkgläser stammt bereits aus dem Jahr 1998. Im Jahr 2012 führt Iittala die Gläser des weltberühmten Designers wieder ein. Iittala präsentiert mit diesem Entwurf von Marc Newson ein Glas, das Händen und Augen schmeichelt. Die organischen Formen, die viele der Entwürfe von Marc Newson kennzeichnen, können sich auch hier sehen lassen. Das Konzept des Newson Glas ist einfach: ein einziger Entwurf, der auf unterschiedlichen Höhen "abgeschnitten" wird, damit man zwei Größen erhält. Die Newson Gläser sind das perfekte Beispiel für Iittalas Designphilosophie.

Für Aufläufe und Gratins in verschiedenen Größen und Ausführungen eignet sich die Form von Menu ideal. Die feuerfeste Form V2 basiert auf der Idee der stapelbaren Schalen in verschiedenen Größen. Menu hat viel Entwicklungsarbeit geleistet, um neue Materialtechniken zu finden, sodass die Schalen jetzt viel leichter sind und es sich damit auch viel angenehmer mit ihnen arbeiten lässt. Zugleich wurden die stilreinen, zusammenhängenden Linien noch mehr verfeinert und mit einem praktischen Greifrand versehen. Die Schalen können, nachdem sie kurz abgekühlt sind, direkt auf den Tisch gestellt werden, da die hitzebeständigen Silikonfüße als Untersetzer dienen. Sie können die Speisen gegebenenfalls warmhalten, indem Sie Teelichter unter die Servierschale stellen. Die Schalen passen, auch im Ofen, ineinander, sodass mehrere Gerichte auf einmal erwärmt werden können.

Abgebildete Produkte in dieser Ausgabe