Grazia, Nr.51/2011, S. 106, "Der Look zum Nachstylen"

Grazia, Nr.51/2011, S. 106, "Der Look zum Nachstylen"

In der "Wohnen"-Rubrik zeigt die Zeitschrift Grazia regelmäßig einen Look zum Nachstylen, der das Eigenheim nicht nur verschönert, sondern auch praktischen Stauraum und Funktionsfläche schafft. Praktikabilität und überzeugendes Design bietet auch das Regalsystem "Stacked" von Muuto:

Einzigartig, individuell und praktisch - Stacked ist ein modulares Regalsystem, das von JDS Architects für Muuto entworfen wurde. Stacked ist in verschiedenen Farben erhältlich. Innerhalb jeder Farbe bietet Muuto drei unterschiedlich große Module an, die frei miteinander kombiniert werden können, um genau das Regal zu bilden, das Sie benötigen. Laut dem Designer Julien De Smedt war es das Ziel bei der Entwicklung von Stacked, ein sowohl generalistisches als auch spezifisches Regalsystem zu konstruieren. Dahinter versteckt sich das Problem, dass herkömmliche Regale entweder genau auf ihr zukünftiges Inventar (etwa Aktenordner) zugeschnitten sind, oder aber für „alles und nichts“ passende Fächer anbieten. Die Aufbewahrungsfächer von Stacked wurden deshalb auf verschiedene Größen von Gegenständen und Accessoires angelegt, die dann miteinander kombiniert wurden. Herausgekommen ist ein ebenso exklusives wie praktisches Regalsystem, das effizientes Verstauen verschiedener Dinge ermöglicht. Ein Highlight unter ihren Möbeln.

Ein weiteres Highlight ist der Sekretär "Home Desk" von Vitra (markanto.de): Home Desk mit seinem filigranen, aufwendig gefertigten Untergestell und der zurückhaltenden Farblichkeit gehört zu den Klassikern des Designers George Nelson. Ursprünglich als Damensekretär entworfen, wird es heute vielfältig als kleiner Arbeitsplatz zu Hause genutzt.

Ein echter klassiker ist der Eames Chair DAR (smow.de), den sie auch bei uns im Shop finden. Die Plastic Armchairs, die von Charles und Ray Eames 1950 gestaltet wurden, wurden erstmals im Rahmen des Wettbewerbs "Low Cost Furniture Design" des Museum of Modern Art in New York präsentiert. Die organisch geformte Sitzschale aus Kunststoff wurde später mit unterschiedlichen Untergestellen kombiniert und millionenfach produziert. In ihrer aktuellen Version aus Polypropylen bieten die Armchairs einen nochmals verbesserten Sitzkomfort. Der Eames Plastic Armchair DAR (Dining Height Armchair R-Wire Base) ist auch in weiteren Farbvarianten sowie mit Sitzpolster und/ oder beschichteten Gestellvarianten für den Außenbereich erhältlich.

Abgebildete Produkte in dieser Ausgabe