Exklusive Wohnwelten, Winter 2012, S.47 "Goldrausch"

Presse Exklusive Wohnwelten 2012

Die Exlusive Wohnwelten stellt in ihrer Winterausgabe 2012 verschiedenste Objekte aus Gold vor. Dabei erläutert sie den magisch wirkenden Charakter des Goldes ebenso sehr wie sie Kombinationsmöglichkeiten der Farbe Gold vorschlägt.

Ungewöhnlich, provokant, sozialkritisch und politisch ist die Gun-Leuchtenserie, die Philippe Starck 2005 für den italienischen Hersteller Flos entwarf. Die Gun-Kollektion soll auf die weltweiten Waffenexporte zahlreicher Regierungen aufmerksam machen: Das Gold der Gun-Leuchten repräsentiert das geheime Einverständnis zwischen Geld und Krieg. Diesbezüglich symbolisiert die in der Bed Side Gun - dargestellte Beretta - das Einverständnis Europas. Der schwarze Lampenschirm symbolisiert den Tod. Die Kreuze an der Innenseite des Schirms sollen uns an unsere Toten erinnern. Somit rückt die gesamte Gun Kollektion in den Kontext einer Art Mahnmal für unzählige Tote, die in zahlreichen, profitorientierten Kriegen getötet wurden.

Um die Intentionen des Designers zu unterstreichen spendet der Hersteller Flos zwanzig Prozent der Verkaufserlöse aus der Gun-Kollektion an die Menschenrechtsorganisation Frères des Hommes, Europe.

Abgebildete Produkte in dieser Ausgabe