Herstellerbanner - Senz - 16:6
Senz

Senz

Senz entstand aus der Frustration über die gängigen Regenschirme. Die Philosophie der jungen Firma ist Kundenbezug, Kontinuität, Innovation und Spaß am Leben.

Filter


Teilen
  •  Facebook
  •  Google+
  •  Twitter
  •  E-Mail

Senz entstand aus der Frustration über die gängigen Regenschirme. Das Senz-Team, bestehend aus Gerwin Hoogendoorn, Gerard Kool und Philip Hess, hatte lange genug das erlebt, was wohl die meisten Menschen kennen: Sie brechen leicht, stechen dem Träger in die Augen, klappen bei starkem Wind um, verursachen eine schlechte Sicht usw.

Aus diesen Erfahrungen erwuchsen in den Köpfen des Senz-Teams Visionen von anderen, perfekten Regenschirmen.
Die Visionen konnten garnicht verrückt genug sein: Helikopter-Konstruktionen, Magnetfelder und Ähnliches. Um etwas Innovatives zu entwickeln, sollte außerhalb der üblichen Konventionen gedacht werden.

2006 war die erste Kollektion der Senz Regenschirme fertig.

Die Philosophie der jungen Firma ist Kundenbezug, Kontinuität, Innovation und Spaß am Leben.

Gerwin Hoogendoorn, Gerard Kool und Philip Hess

Internetseite von Senz