Kissen

Auf was Sie beim Kauf eines Kissens achten sollten, erfahren Sie hier.

Mehr erfahren

Filter 

Farben  
Warengruppen  
Hersteller  
Angebot
Neuheit
Sortieren: Beliebtheit  



Kissen – So finden Sie die passenden Zierkissen für Ihr Zuhause

Salon Kissen Kollektion von ferm Living

  1. Kissenbezug – Materialien und ihre Eigenschaften
  2. Kissenfüllung – natürliche oder synthetische Füllung?
  3. Grösse und Form – das passende Kissen für jeden Einsatz
  4. Kissen kombinieren – Ideen für Ihr Kissen-Arrangement
  5. Fazit – das sollten Sie beim Kauf von Kissen beachten

1. Kissenbezug - Materialien und ihre Eigenschaften

Das Material der Hülle von Zierkissen richtet sich ganz nach dem Verwendungszweck sowie nach der gewünschten Optik. Bezüge, die im Innenbereich verwendet werden, bestehen oft aus Baumwolle und zeichnen sich durch ihre klassische Optik aus. Das Material ist pflegeleicht und angenehm auf der Haut. Hüllen aus Wolle oder Strick wirken hingegen gemütlich und verleihen dem Ambiente Wärme. Kissenbezüge aus Filz sind besonders robust und weisen Schmutz sowie Feuchtigkeit einfach ab. Wer den Retro-Stil mag, greift am besten zu Cord oder Samt.

Viktoria Einrichtungsexpertin Tipps für Ratgeber„Kissen aus besonderen Materialien, wie z.B. Schaffell, sind ein schönes Statement und besonders kuschelig, aber nur als reines Zierkissen zu sehen. Wer tatsächlich ein Kissen zum täglichen Anlehnen oder Anschmiegen braucht, greift lieber zu flach- und dichtgewebten Kissenbezügen, in aussergewöhnlichen Farben und Mustern." Viktoria, Einrichtungsexpertin

Für den Aussenbereich arbeiten Hersteller wie Fermob, Skagerak und Weishäuptl an witterungsbeständigen Materialien. Bezugstoffe wie Dolan oder Barriere bestehen aus Acryl oder Polyester und halten Wind und Wetter stand. Sie sind wasserfest, UV-beständig und lassen sich mit einem feuchten Lappen leicht reinigen. Achten Sie bei Outdoor-Kissen zudem darauf, dass die Kissenfüllung ebenfalls Feuchtigkeit verträgt.

Barriere Oudoor-Kissen von Skagerak

2. Kissenfüllung – natürliche oder synthetische Füllung?

Die Füllung des Kissens richtet sich ganz nach dem gewünschten Komfort. Bei Dekokissen wie Sofakissen und Kuschelkissen kommen am besten Federn und Daunen zum Einsatz. Sie speichern die Wärme und machen das Zuhause richtig gemütlich. Auch waschen lässt sich eine solche Füllung. Es sollte allerdings darauf geachtet werden, dass die Füllung beim Trocknen regelmässig aufgeschüttelt wird, damit die Federn nicht verkleben.

Synthetische Kissenfüllungen aus Schaumstoff oder Polyesterwatte sind etwas günstiger in der Anschaffung und zudem absolut pflegeleicht, indem sie sich bei geringer Temperatur waschen lassen. Vorteil bieten sie zudem für Allergiker gegen Materialien mit tierischem Ursprung. Ein Nachteil synthetischer Kissenfüllungen stellt die mangelnde Wärmespeicherung und die Verwendung nicht natürlicher Ressourcen dar.

3. Grösse und Form – das passende Kissen für jeden Einsatz

Sofakissen und Bezüge verfügen in quadratischer Form meist über ein Standardmass von 50 x 50 cm oder 40 x 40 cm. Rechteckige Varianten werden häufig in den Massen 30 x 50 cm oder 40 x 60 cm gefertigt. Für jede Bezugsgrösse finden Sie die passende Kissenfüllung bei uns im Shop.

PUK Kissen

1. Vitra – Classic Kissen Maharam | 2. Marimekko – Keisarinkruunu Kissenbezug | 3. Mika Barr – Rotem Kissenbezug | 4. Muuto – Twine Kissen

Rechteckige Kissenformen eignen sich besonders gut, um sie auf dem Sessel oder dem Bett zu platzieren. Sie greifen die breite Masse der Möbelstücke auf und bieten gleichzeitig Komfort für Kopf und Rücken. Quadratische Kissen hingegen nehmen nicht viel Platz ein und lassen sich beispielsweise hervorragend auf einem Stuhl arrangieren, der so an Gemütlichkeit gewinnt.

PUK Kissen

Ob runde Kissen oder eckige Kissen, Knäuel oder andere Formen – hier entscheidet allein Ihr persönlicher Geschmack. Beachten Sie, dass Dekokissen in aussergewöhnlichen Formen, wie das Knot Kissen von Design House Stockholm, ideal als Blickfang fungieren, zum Anschmiegen jedoch eher ungeeignet sind.

4. Kissen kombinieren – Ideen für Ihr Kissen-Arrangement

Grafisch und elegant in schwarz-weiss
Wer es nicht allzu bunt mag und dennoch Akzente mit Kissen auf dem Bett oder dem Sofa setzen möchte, der greift am besten zu einer Schwarz-Weiss-Kombination. Dabei lässt sich nach Belieben mit auffälligen Mustern und Formen spielen, gleichzeig bleibt eine erkennbare Verbindung durch die abgestimmte Farbwahl erhalten.

PUK Kissen

Color-Mix in Pastelltönen
Möchte man mehrere Farben miteinander kombinieren, so empfiehlt es sich, eines der Kissen als „Verbindungsstück“ zu wählen, das alle Farben des Ensembles enthält. Damit entsteht trotz verschiedener Materialien, Formen und Farben ein harmonisches Arrangement.

Expertentipp„Mit Kissen kann man blitzschnell die Wirkung eines Sofas verändern und manchmal sogar des gesamten Raums. So wird aus einer zurückhaltenden, einfarbigen Sofa-Landschaft mit bunten Kissen schnell ein Hingucker. Wer sich nicht auf eine Farbe festlegen möchte, kann so sein Farbkonzept entsprechend der Jahreszeiten oder der neuen Lieblingsfarbe anpassen." Viktoria, Einrichtungsexpertin

PUK Kissen

Soft Minimalism Ton-in-Ton
Für einen beruhigenden und einheitlichen Look im Wohnambiente kombiniert man am besten Kissen in ähnlichen Farben. Durch die Ton-in-Ton-Kombination im Soft Minimalism Stil lässt sich eine gemütliche Atmosphäre mit einer edlen Note schaffen. Leichte Muster und Strukturen auf den Kissenbezügen sorgen für einen zusätzlichen Blickfang.

PUK Kissen

Muster- und Materialmix im Boho-Stil
Hippie Flair im Boho-Stil schafft man durch eine Kissenkombination in verschiedenen Farben und Materialien. Das Mix-and-Match-Prinzip erlaubt dabei alles, was gefällt. Um dennoch ein harmonisches Gesamtbild zu schaffen, sollten Farben und Formen sich in den unterschiedlichen Kissen wiederfinden. Auch ein bestimmtes Thema kann verfolgt werden: Wer sich beispielsweise zur Natur hingezogen fühlt, kann Kissenbezüge in Grüntönen oder mit floralen Motiven wählen und sie mit natürlichen Materialien wie Fellen kombinieren.

PUK Kissen

5. Fazit – das sollten Sie beim Kauf von Kissen beachten

  • Achten Sie auf das Material der Kissenhülle und die damit verbundene Wirkung: Baumwolle ist der Klassiker und passt in jedes Arrangement, Filz ist robust und wirkt natürlich, Strick und Fell sorgen für Gemütlichkeit, Cord und Samt versprühen Retro-Flair.
  • Bei der Kissenfüllung kann zwischen natürlichen und synthetischen Materialien gewählt werden: Federn und Dauen sind gemütlich, speichern hervorragend Wärme, sind jedoch etwas pflegeintensiver. Synthetische Füllungen, wie z.B. aus Polyesterwolle, sind dagegen pflegeleichter und eher für Allergiker geeignet.
  • Grosse Zierkissen in rechteckiger Form eigenen sich besonders für Sofas und Betten, kleine quadratische Kissen finden auch auf schmalen Stühlen Platz und setzten gemütliche Akzente.
  • Um ihren individuellen Stil zu unterstreichen, wählen Sie eine Kissenkombination, die zu Ihnen passt. Achten Sie dabei auf eine harmonische Farb-, Muster- und Materialkombination.

Kissen im Wohndesign-Shop – Ihre Vorteile im Überblick

Sie möchten Ihre Kissenbezüge und Kissen online kaufen? Lassen Sie sich Ihre Favoriten bequem und innerhalb weniger Werktage von uns nach Hause liefern.