Weinzubehör

Verwandte Kategorien: Barzubehör, Flaschenregale, Karaffen, Kannen, Trink- und Weingläser

Filter
< 1/6 >
Sortieren: Beliebtheit  
Warengruppen  
Hersteller  
Neuheit



Artikel pro Seite: 12 24 Alle

Menu Vakuumverschluss Weinzubehör

Weinzubehör: für Hobby-Sommeliers, Kenner und jene, die es noch werden wollen

Wein ist hip und dass nicht nur in Form einer Weinschorle im Sommer. 20 Liter trinkt der Durchschnittbürger im Jahr. Rosé ist dabei die beliebteste Sorte unter den Deutschen. Und der Genuss muss nicht teuer sein. Lediglich 2,50 werden durchschnittlich in eine Flasche investiert. Wein trinken ist etwas für jedermann. Ausgestattet mit edlem Equipment machen Sie aus der Gaumenfreude eine Kunst. Lassen Sie sich von unserer Auswahl begeistern und werden Sie zum Hobby-Sommelier. Denn zu Barzubehör und Tischkultur gehören mehr als Weingläser und Karaffen!

Weinzubehör im Wohndesign-Shop – Ihre Vorteile im Überblick

Auf dieses Weinzubehör sollten Sie nicht verzichten

Kellnermesser: Die Messer werden auf Grund Ihrer Multifunktionalität von Weinkennern geschätzt. Sie bestehen aus Korkenzieher, Folienschneider und Kapselheber. Die Messer verbinden mehrere Funktionen in einem und sind somit die perfekten Begleiter für unterwegs.

Dekanter: Das Aroma vieler Weine entfaltet sich erst bei dem Kontakt mit Luft. Andere müssen von Ihrem Bodensatz getrennt werden. In beiden Fällen hilft ein Dekanter. Verwenden Sie in jedem Fall eine Karaffe, die eine große Oberfläche bietet, um den Wein atmen zu lassen. Eine gute Wahl ist beispielsweise der New Norm Wine Breather von Menu. Die innovative Dekantierkaraffe ermöglicht es, Karaffe und Weinflasche zu verbinden. Zudem filtert ein integrierter Dekantierfilter jeglichen Bodensatz aus dem Wein.

Weinthermometer: Die Trinktemperatur ist für den Geschmack des Weines entscheidend. Rotweine genießen Sie am besten bei 16 bis 18 Grad. Weiß- und Roséweine gehören gut gekühlt. Bei vier bis zehn Grad schmecken sie am besten. Damit die richtige Weintemperatur keine Wissenschaft für sich bleibt empfiehlt sich ein Weinthermometer. Mit ihm ist es Ihnen möglich die Temperatur zu jeder Zeit im Auge zu behalten.

Weinflaschenverschluss: Nicht jede Weinflasche ist am Ende des Abends leergetrunken. Mit einem Flaschenverschluss schmeckt der Wein am nächsten Abend noch genauso gut. Er schützt die Weinaromen, indem er die Oberfläche des Weines vor Sauerstoffeinwirkungen bewahrt. Denn der Kontakt fördert das Reifen des Weins.

Weinkühler: Vor allem im Sommer ist es wichtig den Wein vor zu viel Wärmeeinfluss zu schützen. Flaschenkühler sind hier eine gute Möglichkeit. Besonders praktisch sind Isoliercoats oder doppelwandige Edelstahl- Weinkühler, wie jener von Stelton. Mit ihnen ist das Kühlen der Flasche leichter zu kontrollieren, als mit Eis.

Korkenzieher: Korkenzieher sollten in erster Linie stabil sein. So gewährleisten Sie, dass Sie im Duell Mensch gegen Korken als Sieger hervorgehen. Ein stabiles Gehäuse und eine Spirale aus Edelstahl sollten Mindestanforderungen an das Equipment sein. Vor allem Hebelkorkenzieher haben sich als praktisch herausgestellt, da sie den benötigten Kraftaufwand um ein vielfaches minimieren.

Tropfring: Dieses Stück sorgt dafür, dass der Wein dort landet, wo er hingehört – im Glas. Es ist ärgerlich, wenn sich nach dem Ausschenken ein einzelner Tropfen auf die helle Tischdecke verirrt. Der Weinkragen von Philippi verhindert das.

Tipp: Weinsets sind ein schönes Geschenk für Liebhaber und jene, die es noch werden könnten. Schenken Sie passend das richtige Weinzubehör im Set. Das Blade Set von Menu, bestehend aus Korkenzieher, Vakuumverschluss & Dekantierausgiesser ist eine gute Möglichkeit.

Sie möchten Ihr Weinzubehör online kaufen? Lassen Sie es sich bequem und innerhalb weniger Werktage von Connox nach Hause liefern. Weitere spannende Geschichten um das Thema Wein trinken finden Sie in unserem Wohndesign-Blog unter dem Beitrag „Wein trinken: Wissenswertes & die schönsten Weinfeste“.

Blog-Beiträge