Zanotta

Zanotta - Sella Hocker


Artikelnummer 113046
Zanotta - Sella Hocker
CHF 755.00
inkl. MwSt., zzgl. VersandAuf Lager, noch 3 vorhanden
Transportdauer CH 2-4 Werktage
Lieferung per Swiss Post
Zur Wunschliste hinzufügen
Beschreibung

Sella ist ohne Zweifel eine der großen Ikonen des italienischen Designs des 20. Jahrhunderts. Der Entwurf des Hockers stammt aus der Feder der Brüder Castiglioni, Achille und Pier Giacomo, die ihn 1957 schufen. Der Hocker wurde damals als zu radikal eingeschätzt, weshalb er erst seit 1983 serienmäßig vom italienischen Premium-Hersteller Zanotta produziert wird.

Die Eleganz des Hockers erscheint fast bizarr, führt man sich vor Augen, dass die Sitzfläche ein traditioneller Fahrrad-Rennsattel ist. Auf einer rosa lackierten Stahlstange platziert und mit dem robusten Fuß aus Gusseisen abschließend, ergibt sich eine Komposition, die fast magisch ein überaus stimmiges und edles Objekt erschafft.

Sella gilt gemeinsam mit dem Hocker Mezzadro, für dessen Sitzfläche die Brüder Castiglioni einen Traktorsattel umfunktionierten, als extremster Entwurf des kreativen Gespanns. Mit Sella bewiesen die Brüder ihr Gespür dafür, Alltagsgegenstände auf originelle Weise in ihre Entwürfe einzubauen.

Damit steht der Hocker typisch für die gesamte Zanotta- Kollektion, die das italienische Design ab Mitte des 20. Jahrhunderts bis in die Gegenwart abbildet.

Eigenschaften

E-Mail

Über dieses Formular können Sie uns eine E-Mail schicken.
Bitte füllen Sie alle Felder aus.

×
Fragen zum Produkt? Kontaktieren Sie uns!
Details höhenverstellbar: 71 cm bis 90 cm
Material Stahl, Gusseisen, Rennrad-Sattel
Farbe Mehrfarbig
Abmessungen Höhe: 71 cm, Tiefe: 33 cm
Gewicht 12,8 kg (ohne Verpackung)
Artikelnr. 113046
EAN 4250298742281
Entwurf Achille Castiglioni
Kategorie Hocker, Sitzmöbel

Empfehlungen für Sie

Kürzlich angesehene Artikel aufrufen