interior innovation award 2014

Einen eigenständigen und branchenorientierten Preis ins Leben zu rufen, war 2002 das Ziel der imm cologne und des Rates für Formgebung. Ergebnis ist der interior innovation award: Er gilt heute als einer der renommiertesten Designpreise der Einrichtungsbranche weltweit.

Der interior innovation award steht für innovative Spitzenleistungen in allen Produktbereichen der Branche, er vergibt die Auszeichnungen Selection, Winner und Best of Best. Unternehmen bietet der renommierte Designpreis ein effektives Instrument zur Positionierung und Produktdifferenzierung im Einrichtungsmarkt. Damit nicht genug, setzt der Wettbewerb zudem in Sachen Nachwuchsförderung Maßstäbe: Der interior innovation award wird 2014 zum elften Mal auch an drei Nachwuchsdesigner vergeben, die die Jury aus der Talentschau D³ Contest 2014 ermittelt.

Auf der imm cologne, der berühmten Kölner Möbelmesse, wird der interior innovation award alljährlich verliehen. Die Ausrichtung liegt in den Händen vom Rat für Formgebung. Die Teilnahme am interior innovation award ist seit 2011 dennoch nicht mehr auf die Aussteller der imm cologne beschränkt. Alle Unternehmen der Interior-, Design- und Möbelbranche mit Produkten aus den Bereichen Möbel, Bad, Büro/Arbeitsplatz, Gebäudeausstattung, Wand/Boden/Decke, Küche/Haushalt, Leuchten und Textilien können sich an der Ausschreibung um den interior innovation award bewerben.

In der Jury des interior innovation award sitzen im Jahr 2014 viele bekannte Namen aus der Designszene: Unter anderem geben sich Sebastian Wrong, Designer und Mitbegründer von Established and Sons, Barbara Friedrich, die Chefredakteurin von A&W, und Designer Stefan Scholten die Klinke in die Hand.

Innovative Produkte als Gewinner

Gewonnen haben den interior innovation award 2014 unter anderem das Flötotto Add Regalsystem Interior Innovation Award 2014 - Die Preisträgerund der Müller Möbelwerkstätten HIDEsk. Beide Produkte besitzen eine innovative Funktion, sodass der Designpreis seinem Namen mehr als gerecht wird: Das Add Regalsystem von Flötotto verfügt über ein Verbindungselement, mit dem beliebig viele Module miteinander kombiniert werden können. Egal ob große Halle oder kleine Ecke - das vom A&W-Designer des Jahres 2014, Werner Aisslinger, gestaltete Add Regal findet seinen Platz.

Der HIDEsk Sekretär von Müller Möbelwerkstätten ist vor allem für kleine Ecke geeignet: HIDEsk ist kein Fehler in der Groß- und Kleinschreibung, sondern betont, dass sich der klappbare Sekretär in der kleinsten Ecke verstecken kann. Geschlossen ist der HIDEsk nur 9 cm tief und die mit Tafellack beschichtete Vorderplatte wird zum Memoboard oder zur kreativen Tafel für Kinder. Im ausgeklappten Zustand bietet der Sekretär von Müller Möbel eine stabile Arbeitsfläche und eine magnetische Rückwand, an der sich drei Ablagen aus Acrylglas frei platzieren lassen. Der HIDEsk vereint also eine Menge Funktionen auf kleinstem Raum und erhält den interior innovation award 2014 ebenfalls hochverdient.

Weitere Gewinner finden Sie hier:

Produkte

Filter
< 1/2 >
Sortieren: Beliebtheit  
Hersteller  
Hauptkategorie  
Angebot



Artikel pro Seite: 12 24 Alle