Arnout Visser

Arnout Visser

Arnout Visser wurde 1962 geboren und studierte von 1984 bis 1989 an der Kunstschule in Arnhem. 1990 machte er einen weiteren Abschluss an der Domus Academy in Mailand.

Seit 1991 arbeitet Arnout Visser selbständig. Er bezeichnet sich selbst als Designer und Formfinder. Visser verbindet verschiedene Designdisziplinen wie Produktdesign, Grafikdesign und Möbeldesign. Dabei verwendet er verschiedenste Materialien von Glas über Keramik zu Metall und sogar Wasser kam zum Einsatz.

Wenn Visser ein bevorzugtes Material hat, ist es wohl Glas mit seinen vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten: Sinnvoll bis dekorativ, einfache Formen bis Innovation - Glas bietet vielfältige Möglichkeiten. Mit diesem fast schon wissenschaftlichen Forschungsdrang und seiner Faszination für das Material und technische Bearbeitungsmethoden entwickelt Arnout Visser immer wieder neue Techniken und Produkte.

Vissers Arbeiten wurden bereits mit unterschiedlichen internationalen Design-Preisen ausgezeichnet, z.B. erhielten seine Optic Glasses im Jahr 2007 den Red Dot Designpreis.

Seine Produkte zeichnen sich durch die strikte Befolgung des ursprünglichen Nutzens eines Objekts aus. Visser gibt seinen Objekten die optimale Form, die sie benötigen, um ihre Funktion ideal erfüllen zu können.

Visser ist ein Schüler der bekannten Bauhaus-Schule und ihrer Ableger. Dabei lässt er aber auch immer eine gewisse Portion Humor mit in seine Designs einfließen.

Internetseite von Arnout Visser


Marken